| | molitors empfiehlt… Landhaus Freemann, Düsseldorf

Delikatessen „to go“ – eine Liebeserklärung an den puren Geschmack.

Will man das neue Gesicht Düsseldorfs entdecken, führen viele Wege aus der City. Frank Leukers, Inhaber des molitors’ Haus für Einrichtungen, hat dieses Mal einen besonders kulinarischen für Sie eingeschlagen. Die Spur führt über die altehrwürdige Kalkumer Schloßallee im Norden Düsseldorfs hinein in ein neues, schnelles Genießerglück für jeden Tag: Freemann Deli-Shop, cool & urban, fresh & healthy.

Das Warten auf das neue Landhaus Freemann (ehemals Meyer & Freemann) hat sich gelohnt. Mit dem Gastronomieexperten Ciro Colella hat man jemanden gewonnen, der weiß, wie’s geht. Unter seiner Regie machten schon Monkey’s Island und der legendäre Düsseldorfer Malkasten als „places to be“ von sich reden.

Im neuen Freemann vereint die Familie Colella nun vier Gastronomiekonzepte unter einem Dach, verbunden mit der Idee, das rundum erneuerte Gasthaus zum kommunikativen Zentrum des Ortes zu machen.

Allein der Deli-Shop mit feinstem Zeitgeist-Fast-Food in cooler Holzhütten-Architektur verspricht ein Erfolgsrezept zu werden.

Leidenschaft für gutes Essen kennt keine Uhrzeit! So bietet man bereits morgens ab 7 Uhr alles, was Frühstücksmuffel auf dem Weg in den Tag aus der Reserve lockt:

Duftende frische Backwaren, köstliche Sandwiches, Quinoa-Salate, Energiespender mit einem Schuss New-York-Street-Food, kombiniert mit einem Hauch Asian light Pep – sorgfältigst und stets frisch zubereitet, röstfrischer Julius-Meinl-Kaffee sowie meinungsbildende Tagespresse. Kein Kundenwunsch bleibt offen: ob „to go“, also zum Mitnehmen, oder „to stay“, zum Sofortverzehr an einem der beiden einladenden Holztresen.

Die Deli-Shop-Idee passt perfekt in den beschaulichen Düsseldorfer Vor­ort“, bestätigt Markus Zorn. Der international erfahrene Kochprofi weiß, was anspruchsvolle, gesundheitsbewusste Kunden wünschen. Neben persönlicher Kommunikation bringt er über den Tag seine Ideen mit ein. „Mittags wird mit regionalen Produkten fein aufgetischt: ein täglich wechselndes Gericht „gutbürgerlich“, eine Suppe bzw. Eintopf oder Salate der Freemann Landhausküche und gut ist’s!“ Für den süßen Abschluss und am Nachmittag lockt die Patisserie mit Kaffee und Kuchen. Zur blauen Stunde lässt sich’s dann gemütlich über die Bar ins ebenso einladende Ambiente des Landhausrestaurants hinein­gleiten.

molitors empfiehlt: Folgen Sie unserer Spur. Die Schloßallee war schließlich schon zu Monopoly-­Zeiten ein Gewinn!

Das neue Freemann – vier Gastronomie-Ideen unter einem Dach: 

Freemann Deli-Shop, täglich geöffnet ab 7 Uhr, Breakfast, Lunch, Sweets, to go/to stay

Internationale Landhausküche, täglich ab 17 Uhr, Bistro, Bar, Kaminzimmer, Saal

Eventlocation im 1. Stock, mit Dachterrasse, buchbar für bis zu 150 Personen

Biergarten, für 400 Gäste

FREEMANN
Kalkumer Schloßallee 100
40489 Düsseldorf
Tel. 0211. 173040
www.free-mann.de