imm cologne 2024

Endlich fand sie wieder wie gewohnt statt und bot damit den Startschuss in die neue Einrichtungssaison. Vom 14. Januar bis zum 18. Januar konnten sich Fachhändler einen Überblick über die neuesten Trends und Innovationen der weltweit führenden Interior-Marken verschaffen. Da durfte das Team von molitors natürlich nicht fehlen. Und da die Stimmung auf der Messe dieses Jahr einfach nur toll war – so wie auch viele Produkt-Neuheiten – wollen wir Sie nun ebenfalls daran teilhaben lassen.

Bereit für ein paar Sneak Peeks?

imm 2024

Unter den Messeschwerpunkten Pure, Home und Sleep waren auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl unserer TOP-Marken vertreten. Mit Ihnen gehen wir natürlich regelmäßig in den Austausch, aber trotzdem bietet die imm immer auch Platz für intensivere Gespräche und vor allem die Vorstellung der neuen Produkte. Im Bereich Wohnen und Sitzen bot vor allem der Hersteller Brühl einen umfangreichen Einblick in Modell-Änderungen, Modell-Erweiterungen oder gar ganzen Modell-Neuheiten. Oft angefragt und bald endlich erhältlich: das Modell Tam wird zukünftig auch mit einem Lederbezug angeboten. Und auch die beliebte Roro Kollektion wird bald Zuwachs erhalten. Neben der Neuheit Roro Spring wird auch ein bekanntes Design wieder hergestellt: unter dem Namen Roro 98 geht Brühl optisch zu den Anfängen zurück, aber nicht in der Technik!

Brühl Tam Leder

Brühl roro 98 Liege

Wie auch schon auf der imm Spring Edition spielte das Thema Farbe eine große Rolle. Neben auffälligen und extremen Farbkombinationen, die echte Akzente setzen konnten, rückten aber auch harmonische Farbkombinationen in den Vordergrund. Das Zusammenspiel von Wandfarbe und Möbellacken konnte vor allem bei den Systemmöbeln von Kettnaker und Interlübke betrachtet werden.

20240116 114511

20240116 133536

image00008

Eine der TOP-Marken im Leuchten-Segment präsentierte sich dieses Jahr in einer Kooperation. Occhio kreierte gemeinsam mit JANUA und Freifrau ganze Räume und stellte vor allem die neue LUNA-Kollektion vor. Aber auch die Mito- und Sento-Kollektion war bei vielen bekannten Marken Teil der Ausstellung.

occhio luna imm

Eine große Rolle spielte in diesem Jahr außerdem das Thema der offenen Kleiderschrank-Konzepte. Damit sind gläserne Schranktüren gemeint, die einen direkten Blick in das Innere verschaffen. So wird sogar dem Kleiderschrank oder auch dem Vorratsschrank eine zeitlose Eleganz verliehen.

20240116 142648

Unser Fazit: 

Die Stimmung auf der imm war sowohl bei den Besuchern als auch bei den Ausstellern sehr inspirierend. Die gute Laune und der Tatendrang auch im neuen Jahr Designmaßstäbe zu setzen, war wirklich hallenübergreifend spürbar. Unser Team konnte an allen Tagen eine Menge wertvoller Gespräche mit unseren TOP-Händlern führen – aber auch neue Kontakte knüpfen, die unser Produktportfolio hoffentlich schon bald wachsen lassen.

 

 

 

Weitere interessante Beiträge

molitors Showroom Außenansicht
Allgemein

5 Gründe für molitors

1. Persönlich und individuell: Die Einrichtung im eigenen Zuhause und im Office bestimmen die Atmosphäre im Raum und tragen wesentlich zum Wohlbefinden der Bewohner bei.

Jetzt Artikel lesen »
Stoffmuster COR
Allgemein

Geburtstagspreise bei COR

COR WIRD 70… und Sie bekommen die Geschenke!  Zum Geburtstag hat sich das Unternehmen COR eine wirklich schöne Aktion für alle Kund*innen überlegt. Denn ausgewählte

Jetzt Artikel lesen »
usm olivgrün
molitors empfiehlt

USM Haller in Olivgrün

USM launcht Sonderedition 😍 Zeitlosigkeit und Vielseitigkeit gehören zu USM wie Rohr und Kugel. Der Designklassiker überrascht mit einer Sonderedition von vier beliebten USM Haller Möbelstücken

Jetzt Artikel lesen »

Sie möchten gerne einen Online Termin in unserem Hause buchen?

Wählen Sie unten ihren Wunschtermin aus und buchen Sie bequem einen unverbindlichen Beratungstermin in unserem Einrichtungshaus.