Schloss Wissen – ein Traum von einem Hotel

Die Familie von Loë, seit 555 Jahren Besitzer von Schloss Wissen am Niederrhein, investiert in emotionale Erlebnisse ihrer Gäste. Das Entdecker-Team von molitors ist dem Traum abseits des Hotellerie-Mainstreams gefolgt.

Die Grafenfamilie von Loë bewohnt und belebt bereits in der 16. und 17. Generation den Familienbesitz. Zu den tragenden Säulen des Unternehmens im Bereich Land- und Forstwirtschaft gesellt sich seit gut zehn Jahren das edle private Schlosshotel. „Man findet uns zwar nicht in jedem Führer“, erklärt Dr. Peter Slawek, Repräsentant der Familie, „doch die Führungsetagen von Politik und Wirtschaft ebenso wie Popstars kennen den Weg ins Schloss sehr gut.“

Insidern empfiehlt sich das Schloss als Thinktank-Location gelegen inmitten herrlicher Natur.

Davon träumen Schlossherren
„Die neuen Konferenz- und Tagungsräume, der weiße Salon mit Billardvorraum und das lichtdurchflutete, große Esszimmer sind ein Traum. Die edle, puristische Bestuhlung mit Thonet Stühlen setzt den Schlosscharakter kontrapunktisch in Szene“, schwärmt Frank Leukers, Inhaber von molitors.

„Kontraste wirken schärfend für alle Sinne“, meint er weiter. Das werden auch Teilnehmer von Workshops, Aufsichtsratskonferenzen oder Meetings von Kommunikationsagenturen zu spüren bekommen, die diese emotionalen Kicks beflügeln — raus aus den gewohnten Citylounges, rein in die Beletage des Schlosses, die ihrem Geist die Freiheit der Gedanken zu schenken scheint. Die weißen Thonet Stühle setzen die Gemälde in der Beletage des Schloss Wissen perfekt in Szene.

Und weil Arbeit nicht alles ist, darf auch weiterhin in diesen Räumen in ganz persönlichem Rahmen natürlich auch gefeiert werden: Trauungen, Geburtstage, Taufen … Letztere zur besonderen Freude der 18. Generation von Loë.

Zum Träumen in neuen Räumen hat einst ein berühmter, niederrheinisch tief verwurzelter Kabarettist den bekannten Satz formuliert:„Schloss Wissen, das müssen Sie wissen, das ist Musik, die Freude macht.“ – Hanns Dieter Hüsch

Nur zehn Minuten vom Niederrhein-Airport Weeze entfernt, liegt Schloss Wissen, das fürstliche Refugium, das in den vergangenen 555 Jahren schon so ziemlich alles erlebt hat. Einige der Schlossgeschichten sind legendär. Die einzelnen Zimmer, die alle nach ehemaligen Bewohnern benannt sind, erzählen die Stories der einzelnen Familienmitglieder. Die Zimmer „Johann“ und „Paulus“ sind zurzeit die Renner. Und bei Verliebten-Verlobten-Verheirateten steht der Prinzessinnenturm hoch im Kurs.

Schloss Wissen Hotellerie

Schlossallee 21
47652 Weeze
Tel. 02837 9619-0
www.schloss-wissen.de

Weitere interessante Beiträge

molitors Showroom Außenansicht
Allgemein

5 Gründe für molitors

molitors ist kein gewöhnliches Einrichtungshaus, denn wir nehmen uns Zeit für Ihre Räume und Zeit für Sie. Als Familienunternehmen blicken wir auf eine lange Unternehmensgeschichte

Jetzt Artikel lesen »
Stoffmuster COR
Allgemein

Geburtstagspreise bei COR

COR WIRD 70… und Sie bekommen die Geschenke!  Zum Geburtstag hat sich das Unternehmen COR eine wirklich schöne Aktion für alle Kund*innen überlegt. Denn ausgewählte

Jetzt Artikel lesen »
imm2024
molitors besucht

imm cologne 2024

Endlich fand sie wieder wie gewohnt statt und bot damit den Startschuss in die neue Einrichtungssaison. Vom 14. Januar bis zum 18. Januar konnten sich

Jetzt Artikel lesen »

Sie möchten gerne einen Online Termin in unserem Hause buchen?

Wählen Sie unten ihren Wunschtermin aus und buchen Sie bequem einen unverbindlichen Beratungstermin in unserem Einrichtungshaus.